Hallo und herzlich willkommen!

9. Ökumenischer Gedenkgottesdienst für verstorbene Töchter, Söhne und Geschwister

9. Ökumenischer Gedenkgottesdienst für verstorbene Töchter, Söhne und Geschwister

Am Sonntag, dem 09. Dezember 2018 um 17:00 Uhr findet in der Ev. Kirche "an der Burg" Lüdinghausen ein Gedenkgottesdienst statt, der weltweit gefeiert wird. Eingeladen sind verwaiste Eltern, trauernde Geschwister, Großeltern, Angehörige und Freunde der verstorbenen Kinder, sowie alle Menschen, die in liebevoller Begleitung an dieser Gedenkfeier teilnehmen möchten.

Während des Gottesdienstes können Eltern und Angehörige ein Licht für ihre verstorbenen Kinder entzünden. In das Gedenken sind auch Kinder eingeschlossen, die bereits im Mutterleib verstorben sind, ebenso wie Kinder, die als Jugendliche oder im Erwachsenenalter  den Tod gefunden haben.

Der ökumenische Gottesdienst bietet mit Liedern, meditativen Texten und Gebeten Raum für Erinnerung und die Möglichkeit, den Namen des verstorbenen Kindes verlesen zu lassen.

Der Gedenkgottesdienst wird vorbereitet und gestaltet von Pfarrerin Silke Niemeyer (Ev. Kgm. Lüdinghausen), Postoralrefernt Reinhold Leydecker (Kath. Kgm. St. Felizitas/Trauernetz Lüdinghausen), Margret Pernhorst und Friedemann Wende (verwaiste Eltern)

Eintrag vom: 04.12.2018