Termine

Probegottesdienst im Bewerbungsverfahren um die neu zu besetzende Pfarrstelle

save

21.10.2018

10:00 Uhr

21. Oktober 2018
10:00 Uhr
Ev. Kirche "an der Burg" Lüdinghausen

Nach dem Gottesdienst können die Gemeindemitglieder die Bewerberin beim Kirchcafé ein wenig kennenlernen.
Die Probekatechese wird im Anschluss daran als Bibelarbeit für das Presbyterium stattfinden.

Theologisches Forum im Ev. Stephanus-Gemeindezentrum Lüdinghausen: "Suche Frieden ..."

save

25.10.2018

19:30 Uhr

400 Jahre nach Beginn des Dreißigjährigen Krieges und 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs leben wir heute in einer vielfältig gespaltenen Welt, in der Vertrauen in ein friedliches und verlässliches Zusammenleben der Völker immer mehr zu schwinden scheint.
Dass auch die Pluralität der Religionslandschaft in Deutschland und Europa Konflikte in sich birgt, ist schon lange eine verbreitete Erfahrung. Politische Islamisten einerseits und selbsternannte „Retter des christlichen Abendlandes“ auf der anderen Seite besetzen dabei nur die extremen Außenpositionen. Vor allem vergiften sie das gesellschaftliche Klima. Auf diesem Hintergrund wird Alexander Nagel Ergebnisse seiner Forschungen zur Deeskalation und zur Kultivierung religiöser Vielfalt vortragen. Karl-Heinz Kocar (Leiter des Theologischen Forums Lüdinghausen)

Prof. Dr. Alexander K. Nagel (Göttingen) - Religionslandschaft Deutschland.
Chancen einer friedlichen Kultivierung religiöser Vielfalt.
Der Vortrag entfaltet eine religionssoziologische Perspektive auf Migration, religiöse Pluralisierung und die damit verbundenen Konflikt- und Friedenspotentiale.
Im ersten Teil des Vortrags wird die zunehmende Pluralisierung der deutschen Religionslandschaft nachgezeichnet. Wichtige Etappen dabei sind die Anwerbeabkommen in den 1960er-Jahren sowie die jüngere Arbeits- und Fluchtmigration.
Im zweiten Teil des Vortrags werden unterschiedliche Formate des interreligiösen Austauschs, vom Nachbarschaftstreff über Friedensgebete bis hin zum interreligiösen Fußballturnier vorgestellt und auf ihr Verständnis religiöser Vielfalt und ihre Logik der Befriedung hin betrachtet.

Ökumenische Kirchennacht

save

27.10.2018

18:15 Uhr

Am Samstag, 27. Oktober 2018 lädt der Arbeitskreis Ökumene Lüdinghausen ab 18:00 Uhr zur Ökumenischen Kirchennacht ein.
In dieser Nacht sind die kath. Pfarrkirche St. Felizitas, die Ev. Kirche "an der Burg" Lüdinghausen, die neuapostolische Kirche Lüdinghausen und die Kapelle im St. Antonius-Kloster geöffnet. Der Arbeitkreis Ökumene lädt zu vielfätigen Veranstalutngen ein. Es gibt Bastelworkshops, Konzerte, Lesungen, einen "Offenen Treff" bei Brot und Wein, Offenes Singen, die Möglichkeit zu Einkehr und Stille, Andachten und einen gemeinsamen Abschluss mit Abendsegen in der katholischen  Pfarrkirche St. Felizitas um 22:45 Uhr.